Donnerstag, 24. Oktober 2013

Wie ich mich in ein Filmplakat verguckte


Ich habe mich in dieses Film-Plakat schockverliebt, bevor ich überhaupt realisiert habe, von wem der Film ist. Das ist der neue Wes Anderson-Streifen! Über den habe ich anlässlich von «Moonrise Kingdom» hier schon mal berichtet. 5 Gründe warum ich schon vor der Sichtung des Trailers wusste, dass ich den Film mögen werde:

1.) Es geht um ein altes mondänes Hotel, in den Bergen. Wer für solche ebenfalls eine Schwäche hat, dem empfehle ich Daniel Schmids wunderbaren Film «Zwischensaison».

2.) Das Hotel ist rosa. I can't help it, das ist wohl das kleine Mädchen in mir.

3.) Das Cast im Allgemeinen. Eher kleingedruckt, wohl damit überhaupt alle Platz auf dem Plakat haben. Wenn Wes ruft, dann springen sie, die coolen, grossen, guten Schauspielerinnen und Schauspieler.

4.) Das Cast im Speziellen: Ralph Fiennes. Weil, den hatte ich ja ein wenig vergessen. Bis vor einigen Monaten «The English Patient» am TV lief, als ich Wäsche zusammen legen wollte. Und mir nach 5 Minuten überdeutlich wieder bewusst wurde, warum der Film damals sehr lange mein Lieblingsmovie war. Ja natürlich, die tragische Lovestory, die atemberaubenden Bilder, die berührende Musik. Aber dann halt auch... Wow, der Ralph, der war ja so... schön! Die Wäsche blieb dann übrigens liegen.

5.) Weil wenn Wes ins Kino ruft, springe ich. Um dem rosaverliebten Kind in mir einen Kino-Nachmittag der Sonderklasse zu bieten. Mit Popcorn und allem - so grossherzig kann ich mit mir sein!

Falls andere mehr Überzeugungsarbeit brauchen: Hier geht's zur Website, und hier der Trailer. Irgendwann 2014 kommt der Film dann ins Kino.

Kommentare:

Ni Luka |Firlefax| hat gesagt…

Ja...absolut WOW...das Plakat erstmal...den Trailer muss ich mir gleich mal in Ruhe anschauen & nen Kaffee dazu kochen...;)))..,
Hab einen feinen Tag

kleine Schwester hat gesagt…

wundervoll ! Ich will sofort einchecken. Was für eine grandiose Kulisse und ein Ralph zum Niederknien. Den Film muss ich sehen...